Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Premiere „Mutter Courage und ihre Kinder“ von Bertolt Brecht

30. Juli @ 20:00 - 22:00

In den vergangenen zwei Jahren erarbeiteten die Akteure der Hinterlandbühne Rügen zwei Stücke von Bertolt Brecht. Das Frühwerk „Im Dickicht der Städte“ und „Herr Puntila und sein Knecht Matti“ aus der Zeit des finnischen Exils, das 2020 im Schlosspark Pansevitz an sechs Abenden gezeigt wurde. Im Jahr 2021 soll die Beschäftigung mit Bertolt Brecht und dessen Theaterklassiker „Mutter Courage und ihre Kinder“ ihren vorläufigen Abschluss finden.

Bertold Brecht schrieb das Stück 1939 am Vorabend des zweiten Weltkriegs im schwedischen Exil. Die Thematik des Theaterstücks regt zur Debatte an, ob der Mensch aus seinen Fehlern lernen kann und will oder ob er immer weiter an seinen Überzeugungen und Verhaltensmustern festhält, bis um ihn herum alles in Tod und Zerstörung zerfällt. Eine Frage, die in den Krisen unserer Zeit nichts an Aktualität verloren hat.

Die von Regisseur Boris Hruschka eingerichtete Textfassung, gibt dem Komödiencharakter des Volkstheaterstückes viel Raum und lässt die DarstellerInnen auf dem schmalen Grat zwischen Heiterkeit und Grauen ihren Weg finden. Die Mutter Courage wird von zwei Schauspielerinnen verkörpert, ein Sprechchor folgt der Handlung kommentierend. Für die Gestaltung der Kostüme und die Mitarbeit bei der Regie, konnte die erfolgreiche Theatermacherin Claudia Bauer gewonnen werden.

Der Weg durch den Park beginnt in der Abenddämmerung und endet nach zweieinhalb Stunden an der Ruine des Schlosses.

Eintritt: 20,00 € / Kinder von 10 Jahren bis 14 Jahre 10,00 €

Die Veranstaltung ist für Kinder unter 10 Jahre nicht geeignet.

Details

Datum:
30. Juli
Zeit:
20:00 - 22:00
Webseite:
rotekugel.com

Veranstalter

Hinterlandbühne Rügen (Boris Hruschka)

Veranstaltungsort

Schlosspark Pansevitz