Nachruf auf Walter Ultsch

Wer in den Jahren 1998 bis 2008 oft im Schlosspark Pansevitz unterwegs war, dem konnte die Präsenz von Walter Ultsch nicht entgehen. In diesem Zeitraum widmete sich der große und aufrecht gehende Mann im blauen Kombi und Gummistiefeln dem Zustand vom Park und seinen Gewässern. Er ließ sich nur gelegentlich auf eine Unterhaltung ein und […]

Tanz im Mai

Tanz mit mir in den Mai – fordert der Baum die Anenome auf – aber bitte tritt mir nicht auf den Fuß. Ups, schon passiert – antworten unschuldig die Blümchen und lachen im Chor. Weiße und gelbe Tupfer säumen den hellgrünen Teppich zu Füßen von Buche, Kastanie und Eiche. Der Frühling ist endlich aufgeblüht und […]

Express-Frühling

Es liegt wahrscheinlich an dem milden Winter, dass in diesem Jahr der Frühling Tempo macht. Zwar erwachen die Bäume und Sträucher sehr langsam aus dem Winterschlaf. Aber unten, am Boden, kehrt Leben ein. Schneeglocken, Krokusse, Märzbecher und Narzissen blühen normalerweise nacheinander. In diesem Frühling ist es anders. Sie sind alle gleichzeitig wieder wach.   

Mit anderen Augen

Die Augen der Besucher erfreut die Schönheit des Parks zu jeder Jahreszeit. Wie aber blicken die Menschen auf den Park, die ihn pflegen? Sie betrachten Veränderungen anders. Ihnen fallen die schwachen Bäume auf. Diejenigen, die sich zusehend neigen, benötigen einen Entlastungsschnitt der schweren Äste oder Stützen. Diejenigen, die von innen feucht, morsch und später hohl […]

Sturmtief NADIA fegte durch den Park

Das Sturmtief Nadia hinterließ Spuren auch im Schlosspark Pansevitz. Zum Glück sehen die Folgen schlimmer aus als es tatsächlich ist. Lediglich einige große Äste bzw. sehr dicke Seitentriebe mussten eingekürzt werden.

Am Rande

Es ist überall sehr ruhig. Zuhause und auch im Park. Das Jahr 2021 endet. Wir sind bereit für 2022 und warten auf den Neuanfang. Passend dazu ein Spaziergang am Parkrand, da wo er aufhört und etwas anderes beginnt. Der Übergang im Winter besonders deutlich zu erkennen. Haben Sie diese Stellen schon entdeckt?

November ist, wenn …

…  alte Eichen lange Schatten werfen, halbnackte Äste im Wind schaukeln und bunte Blätter den Bäumen zu Füßen liegen. Wenn plötzlich ein heftiger Schauer den Sonnenschein unterbricht und kleine Kreise im See zeichnet. .

Leise verabschiedet sich der Sommer

Wir müssten uns am Grün satt gesehen haben, denn der Herbst steht schon vor der Tür. Das grüne Blattwerk in verschiedenen Formen schmückt die Bäume im Park. Was für eine Vielfalt! Hier und da kleine Farbtupfer der Holunder- und Vogelbeeren. Sonst grün, grün und grün. Doch nicht mehr lange. Der Sommer verabschiedet sich leise.

Die Teiche

Wie viele Teiche hat der Schlosspark Pansevitz? Den Schwanenteich, den Herzteich und den Nierenteich. Und, es gibt noch einen vierten Teich – den Ziegeleiteich. Durch die Erweiterung der Parkpflege in nördliche Richtung ist dieser Teich sichtbar gemacht geworden. Wenn auch nur an einer einzigen Stelle. Jeder Teich hat seinen eigenen Charakter. Das sieht man auf […]

SCHLOSSPARK PANSEVITZ ALS INSPIRATION

Zum Thema GEDENKSTÄTTE bezog sich das Entwurfsseminar der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar in diesem Jahr auf den FriedWald und den Schloßpark Pansevitz. Unter der Leitung von Frau Prof. Dipl.-Ing. Bettina Menzel haben sieben Studenten des 4. Und 6. Semesters im Studiengang Bachelor of Arts Innenarchitektur den Schloßpark erkundet und sich von Teichen, Alleen und […]

Top