Angenehme Erfrischung

Nach einigen Hitzetagen brachte der Regen über Nacht die nötige Abkühlung. Der Wind trocknet die Blätter schnell. Die Baumstämme bleiben länger feucht und bieten den Schnecken eine angenehm glatte Fläche zum umher gleiten.  Der Wundersee ist mittlerweile bis an den…

Bäume rücken ins Rampenlicht 

Die frisch gemähten Rasenflächen heben kegelförmig kleine Inseln um die Bäume herum hervor. Wo der Schatten fällt, wurden Brennnessel, Giersch und Löwenzahn stehen gelassen. Dazwischen leuchtet gerade die rote Lichtnelke.  Wem ist es schon aufgefallen, dass manche Bäume im Schloßpark…

Sonntagsspaziergang

Die meisten Baumkronen sind noch kahl und lassen so viel Licht durch zum frischen Grün auf dem feuchten Boden.   Weiße Tupfer von Sternmiere säumen die Wiesen und wechseln sich mit Gänseblümchen und Anemonen ab. Begleitet vom Girsch leuchtet blau…

Dünnes Eis

Wer weiß, vielleicht fallen noch ein paar mehr Schneeflocken in diesen frostigen Tagen Anfang Januar. Was beim Spazierengehen durch den Schlosspark gerade auffällt, ist das viele Wasser. Das gut durchdachte Gewässersystem bewährt sich wieder einmal hervorragend und verhindert Überflutungen. Alle…

Stürmische Tage im Oktober

Wenn es draußen stürmt, was für den Oktober nicht ungewöhnlich ist, bleibt man lieber daheim und verschiebt den Sonntagsspaziergang durch den Schlosspark auf einen ruhigeren Tag. In der Natur gleicht der Oktober nicht immer dem Oktober des Vorjahres und der…

Man hört die Eicheln vom Baum fallen 

  Man hört die Eicheln vom Baum fallen, aber auch Kastanien und Bucheckern. Die Gräben sind ausgetrocknet, die Teiche flach. Feuchtwarme Luft steigt auf vom Wundersee an der Liebesinsel. Die letzten Seerosen öffnen ihre Kelche beim…

Der Himmel geht über allen auf

Traditionell am ersten Sonntag im September wird an der Schlossruine den Verstorbenen des letzten Jahres gedacht. So fand am 3. September 2023 der Gottesdienst mit Pastor Eberhard Buck statt und wurde musikalisch vom Posaunenchor Rügen begleitet. Die Predigt befasste sich…

Baumfrüchte

Der Sommer fing extrem trocken an und als der Regen endlich kam, hörte er wochenlang nicht auf. Nun endet die warme Jahreszeit im satten Grün. Die Rasenflächen schmücken kleine Inseln der weiß blühenden Schafgarbe. Hier und da ragt die Kohl-Kratzdiestel solitär…

Blauviolette Teppiche

Manche Pflanzen im Schlosspark teilen sich einen engen Raum, umschlingen einander als hätten sie mit ihrem Nachbarn Freundschaft geschlossen. Himbeere mit Farn zusammen, Malve mit Holunder? Ja, das geht gut!   Königskerze, Fingerhut, Blut- und Gilbweiderich. Wasserdost und Mädesüß. Es…

Oben im Baum

An einem windigen Tag wie heute, können Blätter, Gräser und Blüten für ein Foto nicht stillhalten. Pilze hingegeben haben sich auf Baumstämmen bequem gemacht und haften ganz fest an ihrem Wirt.  Solche Bewohner wünscht kein Baum dem anderen, mögen sie…